• Rechtsanwälte Barge-Marxen in Lübeck

Susann Barge-Marxen - Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Erbrecht, Mediatorin

Rechtsanwältin Barge-Marxen

Rechtsanwältin Barge-Marxen hat ihr Studium der Rechtswissenschaft an der Universität der Freien und Hansestadt Hamburg absolviert mit den Schwerpunkten Familien- und Erbrecht. Nach dem Ersten Staatsexamen folgte das Referendariat am Oberlandesgericht Celle. Nach dem Zweiten Staatsexamen, das das Referendariat abschloss, erfolgte die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft. Seitdem ist Frau Barge-Marxen selbstständig als Rechtsanwältin tätig. Seit Aufnahme der Anwaltstätigkeit hat sich die Rechtsanwältin konsequent weiter auf die Rechtsgebiete Familienrecht und Erbrecht spezialisiert. So erhielt sie bereits im Jahre 2002 die Erlaubnis, die Berufsbezeichnung Fachanwältin für Familienrecht zu führen. Kurz nach der Einführung der Berufsbezeichnung Fachanwalt / Fachanwältin für Erbrecht wurde Frau Rechtsanwältin Barge-Marxen schon im Jahre 2006 die Erlaubnis erteilt, die Berufsbezeichnung Fachanwältin für Erbrecht zu führen.

Nur der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin, der oder die auf einem Rechtsgebiet besondere theoretische Kenntnisse in einer Prüfung beweist und auch besondere praktische Erfahrungen nachweist, ist berechtigt, zusätzlich die Berufsbezeichnung Fachanwalt / Fachanwältin zu führen. Die Berechtigung dauert so lange an, wie der Rechtsanwalt / die Rechtsanwältin jährlich nachweist, sich umfangreich fortgebildet zu haben.

Rechtsanwältin Barge-Marxen ist erfahrene Mediatorin. Sie hat eine umfangreiche Ausbildung zur Mediatorin an der WINGS, Hochschule Wismar und an der Fernuniversität in Hagen absolviert und verfügt ergänzend über eine Ausbildung als Supervisorin für mediationsanaloge Supervision. Sie ist Ausbilderin von Mediatoren an verschiedenen Ausbildungsinstituten. Frau Barge-Marxen ist berechtigt, den Titel EUCON Business Mediatorin zu tragen. Sie ist ausgebildete Schiedsrichterin für Erbstreitigkeiten (DSE).

Rechtsanwältin Barge-Marxen ist Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Mediation im Deutschen Anwaltverein.

Rechtsanwältin Barge-Marxen ist Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen u.a. an der juristischen Fakultät der Christian-Albrecht-Universität Kiel und der Hochschule Wismar in den Fachbereichen Familien- und Erbrecht, Verhandlungstechnik Verhandlungsmanagement und außergerichtliche Konfliktbeilegung.

Rechtsanwältin Barge-Marxen ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Familienrecht, Erbrecht und Mediation im Deutschen Anwaltverein, der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV), der EUCON sowie der DSE (Deutsche Schiedsgerichtsbarkeit für Erbrecht).

Rechtsanwältin Barge-Marxen bearbeitet folgende Sachbereiche: